Pressemitteilungen

Erntehelfer wider Willen?



Da derzeit die Grenzen geschlossen sind, fehlen in der Landwirtschaft Tausende von Erntehelferinnen und Erntehelfer. Innenminister Strobl und Landwirtschaftsminister Hauk schlagen nun vor, die rund 68.000 Geflüchteten in Baden-Württemberg durch entsprechende Maßnahmen einzusetzen.

Mehr Lesen

Staatsangehörigkeitsrechte für alle – dem Vorbild Portugals folgen



„Menschen, die sich in Deutschland befinden und einen Asylantrag gestellt haben oder einen anderen nicht gesicherten Aufenthaltsstatus haben, sollen in Zeiten der Corona-Krise einen sicheren Aufenthalt bekommen. Sie sollten entsprechend der Lösung in Portugal wie Staatsbürger*innen behandelt werden.

Mehr Lesen

Corona bringt Kliniken in Bedrängnis



Fallpauschalensystem gehört abgeschafft

Die Bundesregierung hat zur Eindämmung des Corona-Virus beschlossen, alle planbaren Operationen und Eingriffe in den Krankenhäusern auf unbestimmte Zeit auszusetzen. Das betrifft auch die drei Mannheimer Krankenhäuser, die die finanziellen Einbussen nun kompensieren müssen.

Mehr Lesen

Pressespiegel

Was folgt nach Anschlag von Hanau?



„Nach der Betroffenheit muss das Handeln kommen“, fordern Migrantenorganisationen. Ein Staatsakt für die Opfer des Anschlags könnte ein erstes symbolisches Zeichen gegen Rassismus sein. Mein Statement nach der Sondersitzung zu den Anschlägen in #Hanau im Bericht aus Berlin.

Mehr Lesen

„Blutspur des Rechtsterrorismus“



„Blutspur des Rechtsterrorismus“

Nach dem Anschlag von Hanau ringt die Politik um eine Antwort auf den Rechtsextremismus in Deutschland. Innenminister Seehofer warnte im Bundestags-Innenausschuss mit drastischen Worten vor einer Relativierung des Problems. Mein Statement nach der Sondersitzung im Innenausschuss zu Hanau in den Tagesthemen

Mehr Lesen
Logo Tagesspiegel

Schon 1014 Taten gegen Politiker und Beamte in 2019



Die Zahl politisch motivierter Straftaten gegen Amts- und Mandatsträger dürfte 2019 das Niveau des Vorjahres erreichen. Das sagten Sicherheitsexperten dem Tagesspiegel mit Blick auf die Antwort des Innenministeriums auf Anfrage der Bundestagsabgeordneten Gökay Akbulut (Linke). Demnach registrierte das Bundeskriminalamt (BKA) den ersten zehn Monaten dieses Jahres 1014 politisch motivierte Taten gegen Amts- und Mandatsträger.

Mehr Lesen
Original aufrufen:

Erdogan benutzt Flüchtlinge für seine eigenen Zwecke



Eingeladen zum MOViEMENT Film- und Dokumentarfilmfestival zur Migration, organisiert auf Initiative der griechischen Zweigstelle der Rosa Luxemburg Stiftung spricht Gökay Akbulut (DIE LINKE) ein deutsches Mitglied des Bundedtages kurdischer Abstammung im Interview mit documento über die Rolle der Türkei und der EU in der Flüchtlingskrise

Mehr Lesen

Nein zum Angriffskrieg!



Mein Gastbeitrag in der Mitliederzeitschrift DISPUT

Der Grenzort Sêrekaniyê war das erste Ziel des Angriffs der Türkei. Knapp zwei Wochen nach der Invasion gibt es zahlreiche Tote, 300.000 sind Menschen auf der Flucht, darunter schätzungsweise 70.000 Kinder.

Mehr Lesen
Original aufrufen:
Logo Mannheimer Morgen

„Wir sind jetzt alle emotional sehr aufgewühlt“





Der Einmarsch des Militärs in Nordsyrien hat auch in der Region bei Kurden und Türken heftige Diskussionen ausgelöst

 

 

Mehr Lesen
Original aufrufen:
  • Vita von Gökay Akbulut

    PDF: 263 kb

    Download
  • Offizelle Pressefotos

    © Gökay Akbulut / Fotograf: Andi Weiland